Schüler:innen aus der Ukraine + Thematisierung des Krieges in der Klasse

Wenn ein Kind/Jugendliche aus der Ukraine in die Klasse kommt:

  • Das Kind herzlich willkommen heissen (Plakat, evt. auf dessen Landessprache, Lied singen auf Deutsch oder Sprache des Kindes), aber nicht ausfragen. Es soll so viel erzählen dürfen, wie es mag, aber nicht über den Krieg/die Flucht reden müssen.
  • Immer ein digitales Gerät zur Übersetzung bereit halten.
  • Toll wäre, wenn die Klasse einige Schlüsselsätze auf ukrainisch oder russisch (was das Kind eben spricht) lernt.
  • Abklären, ob die LP des Kindes Onlineunterricht macht. Artikel dazu: https://katapult-magazin.de/de/artikel/schule-in-zeiten-des-krieges.
  • Die Ukraine bietet für Klasse 5-11 eine Online-Lernplattform https://lms.e-school.net.ua/ mit allem Stoff an, den die SuS selbständig bearbeiten können. Ggf. können die Kinder den Stoff in Mathe, Sprache (ukrainisch/russisch) und NMG dort bearbeiten und bei den anderen Fächern aktiv mitmachen.

 

(Seite zusammengestellt von Mirjam Egloff, PHZH, FS22)


Informationen für Lehrpersonen


Seiten für Kinder Z1 + Z2

Ukraine: Informiert sein (Z1+2)


Weitere Unterrichtsideen



Hilfe
Pro-Lizenz
Aktuell
Über schabi.ch
Rechtliches