Datenschutzerklärung der Schule am Bildschirm

Stand: 8. Dezember 2021

Inhalt

  1. Einleitung
  2. Datenschutzbeauftragter
  3. Grundsatz
  4. Welche Daten sammeln wir?
  5. Wie wir Cookies verwenden
  6. Wie verwenden wir personenbezogene Daten?
  7. Wem geben wir personenbezogene Daten weiter?
  8. Verfolgung deiner Aktivitäten
  9. E-Mail-Newsletter
  10. Wo speichern und verarbeiten wir die Daten?
  11. Wie lange speichern wir die Daten?
  12. Wie schützen wir personenbezogene Daten?
  13. Keine besonderen Personendaten auf Schabi!
  14. Geheimhaltungspflicht
  15. Deine Rechte
  16. Datenportabilität
  17. Änderungen an dieser Richtlinie

A. Einleitung

Die Verantwortliche im Rahmen einer Auslagerung respektive Datenbearbeitung durch Dritte ist gemäss des Gesetzes über die Information und den Datenschutz die Schule selbst.

B. Datenschutzbeauftragter

Anliegen, Fragen oder Bedenken in Bezug auf den Datenschutz richtest Du bitte an:

Ansprechperson: Christof Müller
E-Mail: support@schabi.ch

C. Grundsatz

Die Schule am Bildschirm verpflichtet sich, Deine Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir sammeln möglichst wenig Daten. Die folgenden Punkte erklären Dir, wie die personenbezogenen Daten, die wir von Dir erfassen oder die Du uns zur Verfügung stellst, von uns verarbeitet werden.

D. Welche Daten sammeln wir?

Die Art der Informationen, die wir von Dir sammeln, hängt von der Art der Interaktion ab, die Du mit uns hast.

Im Allgemeinen umfassen die Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, folgendes:

  • Als registrierte Lehrperson: Vor- und Nachname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Postanschrift der Schule;
  • Als registriere Schülerin, registrierter Schüler: Je nachdem, was die Lehrperson einträgt: höchstens aber Vor- und Nachname, Klasse und Schulhaus;
  • Als registrierte Privatperson: Vor- und Nachname, Geschlecht, E-Mail-Adresse;
  • Alle Daten, die Du mit der Arbeit der Website produzierst (Daten aus den Bereichen Startseiten, Schule-Bereich und Lehrerpult);
  • persönliche Daten, die Du durch das Ausfüllen von Formularen auf der Website oder Services angibst oder die Du uns per E-Mail schickst;
  • Informationen, die in Nachrichten enthalten sind, wenn Du sie auf unseren Social-Media-Seiten postet;

Die Übermittlung der Daten, welche Du auf unserer Website eingibst, erfolgt verschlüsselt, um unbefugten Zugriff auf die Daten zu verhindern.

Du bist nicht verpflichtet, solche Daten zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel, indem Du die Website als nicht registrierter Benutzer verwendest. Wenn Du die angeforderten Informationen jedoch zurückhältst, kannst Du nicht auf alle Inhalte und Dienste der Website zugreifen.

Zahlungsverarbeitungsdienste werden von Dritten bereitgestellt. Die Schule am Bildschirm GmbH speichert keine Deiner Kreditkartendetails auf ihren Systemen. Durch die Eingabe von Zahlungskartendaten akzeptierst Du, dass Deine Zahlungskartendetails vom Zahlungsdienstleister zum Bezahlen Deiner Bestellung verwendet werden können. Wenn Du Fragen zu diesen Diensten hast, wende Dich bitte an den entsprechenden Zahlungsdienstleister.

E. Wie wir Cookies verwenden

Cookies sind kleine Dateien, die eine Webseite über Deinen Webbrowser auf die Festplatte Deines Computers überträgt (sofern Du dies zulässt). Dadurch können die Systeme der Seite Deinen Browser erkennen und bestimmte Informationen erfassen und speichern.

Wir verwenden Cookies um die Nutzung der Website zu analysieren und um bestimmte wiederkehrende Anfragen auf Deinem Computer zwischenzuspeichern (z. B. die Benutzerrolle oder die Anmeldeinformationen).

Es ist auch möglich, Teile unserer Website völlig anonym zu besuchen. Du kannst die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen verhindern. Dies hat jedoch einen sehr starken Einfluss auf die Möglichkeiten zur Nutzung der Website (du kannst dich z.B. nicht mehr anmelden).

F. Wie verwenden wir personenbezogene Daten?

Wir verwenden Informationen, die wir in Bezug auf Dich erheben, im Rahmen unserer berechtigten Interessen wie folgt:

  • um Dir die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Website zu ermöglichen;
  • unsere Verpflichtungen aus Verträgen zwischen Dir und uns zu erfüllen und Dir die Informationen, Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Du von uns verlangst;
  • um Dir unsere Newsletter zur Verfügung zu stellen, für den Erhalt Du Dich angemeldet hast;
  • sicherzustellen, dass die Inhalte dieser Website für Dich und Deinen Computer am effektivsten dargestellt werden;
  • Verwaltung dieser Website und für interne Vorgänge, einschliesslich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Forschung, statistische und Umfragezwecke;
  • um diese Website zu verbessern, um sicherzustellen, dass Inhalte für Dich und Deinen Computer am effektivsten dargestellt werden;

G. Wem geben wir personenbezogene Daten weiter?

Schabi gibt Personendaten an Dritte weiter, wenn diese die Personendaten benötigen, um im Auftrag von Schabi eine Leistung zu erbringen. Diese von der Schule am Bildschirm GmbH beauftragten Dritten sind vertraglich verpflichtet, den Datenschutz einzuhalten und die Daten nur entsprechend dem von Schabi vorgegebenen Zweck zu bearbeiten. Diese Dritte sind konkret:

  • Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Hierzu werden notwendige Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um Dein Informationsbedürfnis beantworten zu können. Zendesk ist zertifizierter Teilnehmer des so genannten „Privacy Shield Frameworks“ und erfüllt somit die Mindestvoraussetzungen für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung.
  • Für den Versand von E-Mails nutzen wir den Dienst SendGrid, eine Cloud-Kommunikationsplattform der Twilio SendGrid Inc., 375 Beale Street, San Francisco, CA 94105. Die Server, auf denen SendGrid die Daten verarbeitet, stehen u.a. in den USA, d.h. Deine E-Mail-Adresse wird auf die entsprechenden US-Server übermittelt. Auch SendGrid ist zertifizierter Teilnehmer des so genannten „Privacy Shield Frameworks“ und erfüllt somit die Mindestvoraussetzungen für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung.
  • Für das Versenden von Rechnungen verwenden nutzen wir Bexio von bexio AG, Alte Jonastrasse 24, CH-8640 Rapperswil. Bexio ist eine Business-Software mit Buchhaltungsfunktion für KMU-Unternehmen. Bei der Kontaktverwaltung werden personenbezogene Daten in Bexio erst dann erfasst, wenn die betroffene Person eine Lizenz oder etwas im Schabi-Shop kauft. Die Server von Bexio stehen in der Schweiz.

H. Verfolgung deiner Aktivitäten

Wir benutzen Matomo zur Webanalyse, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“) mittels Cookie-Technologie. Die Webanalyse läuft auf einem Schabi-Server, damit haben keine fremden Personen jemals Zugriff auf die aufgezeichneten Daten. Die Daten helfen Schabi zu verstehen, welche Bereiche besonders häufig besucht werden und wie viele Besucher die Webseite hat. Deine individuellen Aktivitäten interessiert Schabi überhaupt nicht. Zum Schutz deiner Daten haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Deine IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Schabi verarbeitet Deine personenbezogenen Nutzungsdaten daher anonymisiert. Ein Rückschluss auf Deine Person ist Schabi nicht möglich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen findest du unter: https://matomo.org/privacy.

Falls du in deinem Broser die «Do Not Track»-Einstellung eingeschaltet hast, wird Schabi gar nichts von deinen Besuchen aufzeichnen. Du kannst das Tracking auch hier manuell ausschalten:

I. E-Mail-Newsletter

Die Verwaltung und Speicherung der Newsletter-Adressen geschehen auf den Server der Schule am Bildschirm. Du kannst Deine Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand über den Abmelde-Link im Newsletter jederzeit widerrufen.

Von uns veröffentlichte E-Mail-Marketing-Kampagnen können Tracking-Funktionen innerhalb der eigentlichen E-Mail enthalten. Teilnehmeraktivität wird verfolgt und in einer Datenbank für zukünftige Analyse und Auswertung gespeichert. Zu diesen verfolgten Aktivitäten können gehören: das Öffnen von E-Mails, das Weiterleiten von E-Mails, das Klicken auf Links innerhalb des E-Mail-Inhalts, Zeiten, Daten und Häufigkeit der Aktivitäten.

Diese Informationen werden verwendet, um zukünftige E-Mail-Kampagnen zu verfeinern und dem Abonnenten relevantere Inhalte bereitzustellen, die auf seiner Aktivität basieren.

J. Wo speichern und verarbeiten wir die Daten?

Alle Daten werden in der Schweiz gespeichert und verarbeitet. Schabi läuft im Azure Datacenter in Zürich. Dieses Rechenzentrum ist eines der modernsten und sichersten Rechenzentren der Welt und erfüllt verschiedene Zertifizierungen, darunter ISO 27001.

Das Tool «Online Meeting» wird im Datacenter der Green AG in der Schweiz betrieben.

K. Wie lange speichern wir die Daten?

Schabi speichert die Daten nur solange sie von den Nutzern gebraucht werden. Jede Nacht wird folgendes überprüft:

  • Account ist seit 90 Tagen inaktiv, gehört keiner Klasse an und hat keine E-Mail Adresse hinterlegt (= Schüler-Account, dessen Klasse die Lehrperson gelöscht hat) > Account und alle assoziierten Daten werden gelöscht.
  • Account wurde vor 30 Tagen als gelöscht markiert (diese 30 Tage sind eine Sicherheit für die Benutzer, dass nicht versehentlich etwas gelöscht wird, das nicht hätte gelöscht werden sollten) > Account und alle assoziierten Daten werden gelöscht.
  • Account ist seit 1 Jahr inaktiv:
    • Es gibt noch mind. einen weiteren Account mit derselben E-Mail-Adresse > Account und alle assoziierten Daten werden gelöscht.
    • Es gibt keinen weiteren Account mit dieser E-Mail-Adresse: E-Mail an Benutzer mit Hinweis, dass der Account in 30 Tagen definitiv gelöscht wird, falls sich innerhalb der nächsten 30 Tage niemand mit diesem Account anmeldet.

Zusätzlich werden alle hochgeladenen Dokumente im Nachrichten- und Hausaufgaben-Tool nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

Unter «Profil» kann der eigene Account jederzeit gelöscht werden (Privat-, Lehrperson-, Schul-Admin-Account). Damit wird der Account als gelöscht markiert und in 30 Tagen wird alles unwiderruflich gelöscht.

L. Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Deine persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit solcher Daten, die auf die Website übertragen werden, nicht garantieren. Jede Übertragung erfolgt auf eigenes Risiko. Sobald wir personenbezogene Daten über Dich erhalten haben, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Der ganze Datenverkehr der Website wird verschlüsselt übertragen (SSL). Die Passwörter werden ebenfalls nur verschlüsselt abgespeichert (SHA1 / AES), mit Ausnahme von Schüler-Passwörter, welche die Lehrperson erstellt.

Die Sicherheit Deiner Informationen und Deiner persönlichen Daten hängt auch von Dir ab. Wenn Du ein Passwort erstellst, bist Du dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten. Wir bitten Dich, kein Passwort mit jemandem zu teilen.

M. Keine besonderen Personendaten auf Schabi!

Da die meisten auf Schabi produzierten Daten, sowie alle hochgeladenen Daten, nicht verschlüsselt abgespeichert werden und es keine Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt, ist Schabi nicht für sensitive Daten geeignet. Auf Schabi dürfen also beispielsweise keine schulpsychologischen Berichte gespeichert werden.

Mit dem Tool «Benutzerkonten» ist es möglich, Benutzernamen und Passwörter der Schülerinnen und Schüler für zusätzliche Dienste zu verwalten. Dieses Tool darf nur im schulischen Kontext verwendet und ausschliesslich mit online Diensten verknüpft werden, die keine sensitiven Daten beinhalten.

N. Geheimhaltungspflicht

Schabi, dessen Mitarbeitende, Unterauftragnehmer und Hilfspersonen unterstehen im Rahmen der Vertragserfüllung und auch nach der Vertragsauflösung der umfassenden Geheimhaltungs- und Schweigepflicht des Amtsgeheimnisses. Vorbehalten bleiben weitergehende gesetzlich verankerte Schweigepflichten (beispielsweise Berufsgeheimnisse). Diese Geheimhaltungspflichten beziehen sich auf alle Systeme, Prozesse und Informationen des öffentlichen Organs und gelten auch innerhalb des Unternehmens des Auftragnehmers, ungeachtet der hierarchischen Positionen.

O. Deine Rechte

Jede Person kann Auskunft über die bezüglich ihrer Person bearbeiteten Daten verlangen. Zum Schutz Deiner Privatsphäre können wir Schritte unternehmen, um Deine Identität zu überprüfen, bevor Sie auf eine Anfrage reagieren. Du musst keine Gebühr bezahlen, um auf Deine persönlichen Daten zuzugreifen (oder andere Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Dein Antrag auf Zugang offensichtlich unbegründet oder übermässig ist. Alternativ können wir unter diesen Umständen die Erfüllung der Anfrage verweigern.

Falsche oder nicht mehr korrekte Informationen werden wir berichtigen. Auf Gesuch hin werden wir Deine Daten löschen, sofern wir keine Grundlage für eine weitere Aufbewahrung haben.

Anfragen in diesem Abschnitt sollten per E-Mail oder schriftlich an uns gesendet werden, unter Verwendung der Kontaktdaten am Anfang dieser Richtlinie.

Wenn Du Bedenken hinsichtlich der Art und Weise hast, wie wir Deine persönlichen Daten sammeln oder verwenden, bitten wir Dich, in erster Linie Deine Bedenken uns gegenüber zu äussern. Alternativ kannst Du Dich an das Büro des Datenschutzbeauftragten wenden unter: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/kontakt.html

P. Datenportabilität

Als Lehrperson oder Schulhaus-Admin ist es jederzeit möglich, sämtliche Daten von sich selbst und allen Schülerinnen und Schülern aus Schabi zu exportieren: https://web.schabi.ch/verwaltung/export.

Q. Änderungen an dieser Richtlinie

Die Schule am Bildschirm GmbH überprüft und ändert ihre Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit. Alle Änderungen, die wir in Zukunft an dieser Richtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und Dir gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt. Die neuen Begriffe können auf dem Bildschirm angezeigt werden und Du musst diese möglicherweise lesen und akzeptieren, um die Nutzung der Website fortsetzen zu können. Bei jeder Änderung dieser Datenschutzerklärung besteht ein sofortiges Kündigungsrecht der Pro-Lizenz(en) von Seiten der Schule.



Hilfe
Pro-Lizenz
Aktuell
Über schabi.ch
Rechtliches