Das Basiswortschatz-Training

Im Basiswortschatz-Training der Schule am Bildschirm können die wichtigsten 1’000 Wörter der deutschen Sprache schreiben gelernt werden. Die Wörter sind aufgeteilt in 20 Levels à 50 Wörter.

In Level 1 und 2 werden die 100 häufigsten Wörter trainiert. Alle Wörter der weiteren Levels wurden ausgewählt, weil sie häufig, regel- und kindbedeutsam sind. Die Wörter sind dem Lehrplan für die Grundschule in Bayern (PDF, ab Seite 16) entnommen. Diese Wörter wurden von der Schule am Bildschirm in einen möglichst sinnvollen Satz verpackt.

Das Lernen funktioniert nach dem berühmten Leitner-Lernkarteikasten-System. Jedes Level besteht aus 6 Fächer. Zu Beginn sind alle 50 Wörter eines Levels im „Schnecken-Fach“. Wird das Wort richtig geschrieben, wandert es direkt ins 4. Fach, ins „Gorilla-Fach“. Dort ist es für eine bestimmte Zeit gesperrt, bis man es erneut schreiben darf. So wandert es bis ins Guru-Fach. Die Rechtschreibung des Wortes wird jetzt beherrscht.

Wird ein Wort irgendwann falsch geschrieben, fällt es ins 1. Fach zurück. Nun müssen alle einzelnen Stufen durchlaufen werden, bis es schlussendlich ins Guru-Fach kommt.

Die Sperrzeiten in den einzelnen Fächern sind folgendermassen:

  • wenn das Wort zurück ins 1. Fach (Schnecke) fällt: 1 Tag warten
  • 2. Fach (Schildkröte): 2 Tage warten
  • 3. Fach (Hase): 7 Tage warten
  • 4. Fach (Gorilla): 14 Tage warten
  • 5. Fach (Delfin): 30 Tage warten
  • 6. Fach (Guru): diese Wörter werden nicht mehr trainiert

Falls du ein „offline“ Satzdiktat machen möchtest, findest du die Wörterliste mit den Sätzen hier.

 



nach oben
Zuletzt bearbeitet: 27.03.2016

Weitere Artikel

zur Übersicht

Ich brauche Hilfe!

Schreibe uns und wir helfen dir gerne weiter. Beschreibe dein Problem möglichst genau, damit wir gut helfen können.

Schreibe uns!

Ich habe eine Idee!

Du weisst, wie Schabi besser werden könnte? Du wünschst dir eine neue Funktion? Schreibe uns deine Ideen und stimme für Ideen von anderen Benutzer.

Ich schlage vor, dass ...